Industrie 4.0 für den Mittelstand

Hier finden Sie die Ergebnisse der Studie: "Erschließen der Potenziale der Anwendung
von ,Industrie 4.0' im Mittelstand" im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Infoportal

Unternehmensbereiche

Supply Chain

Die Aufgabe des Supply Chain Management ist es, optimal mit Lieferanten, Partnern und Kunden im Netzwerk zusammenzuarbeiten und logistische Abläufe sowie den Informationsfluss effizient zu gestalten.

Bereichsziele höchste Priorität

+++ Schnelle Abstimmung
+++ optimale unternehmensübergreifende Organisation und Integration von Zulieferern

Bereichsziele mittlere Priorität

++ Geringe Transportkosten
++ Abhängigkeit von einem Lieferanten vermeiden

Bereichsziele niedrigere Priorität

+ Klima und Umweltschutz
+ Bessere Zusammenarbeit mit Zulieferern und Partnern bei komplexen Aufgaben

Herausforderungen

! Keine Transparenz über die Lieferkette
! Geringe Marktmacht / schwache Position am Beschaffungsmarkt
! keine oder mangelhafte Forecasts

Industrie 4.0 Anwendungen und Zugehörigkeit zu Funktionsbereichen

· Basistechnologie · Schlüsseltechnologie · Schrittmachertechnologie

Optimierung des Netzwerks
Auslastungsinformationen von Netzwerkpartnern
Bildung virtueller Unternehmen
Standardisierung von Systemen
Kunden- und Lieferantenanbindung
Kommunikation von Bedarfsschwankungen
Plattformen für Logistikservices
Status von Lieferungen
Versorgungskreise
Automatisierte Beschaffung
Bestellverfolgung
IT-gestütztes Behältermanagement
Automatische Meldungen